Dr. Behnam Shakibaie wurde 1972 in Ahwaz im Süden des Irans geboren. 1986 zog er nach Deutschland, um seine Ausbildung fortzusetzen. Nachdem er 1991 die Oberschule in Berlin absolviert hatte, begann er 1992 mit dem Zahnmedizinstudium an der Berliner Charite, das er 1998 regulaer beendete.

Er bekam Leidenschaft für die Oralchirurgie während seiner Doktorarbeit über die Gesteuerte Knochenregeneration (GBR) an der Abteilung fuer Oralchirurgie der Berliner Charite von 1997-2001 unter der Leitung von Herrn Professor P. A. Reichart.

In der Folge setzte Shakibaie seine professionelle Ausbildung mit Spezialisierung in der Oralchirurgie an der Berliner Charite und der Universität Bonn von 1999-2003, postgradualem Mastership in Implantologie bei DGI in Deutschland von 2005-2007, postgradualem Mastership in Parodontologie von 2006-2008 bei DGP in Deutschland und der Spezialisierung in oraler Mikrochirurgie und Mikrozahnheilkunde von 2007-2009 an der Zeiss International Dental Academy in der Schweiz fort.

Seiner tiefen Hingabe zur Reduzierung des Operationstraumas und Erhoehung der Behandlungssicherheit der Patienten folgend, treibt er seit 2005 seine technischen Neuentwicklungen von Methoden, Instrumenten und wissenschaftlichen Veroeffentlichungen im Bereich der mikrochirurgischen Implantologie und Kieferknochenaufbautechniken voran.

Zieht man seine veröffentlichten Innovationen und internationale Lehrtaetigkeit der letzten zehn Jahren in Betracht, muss man Dr. Shakibaie zu den wichtigsten Pioniere der neuen Disziplin “Mikroskopische Implantat- und Kieferknochenaufbauchirurgie” in der Welt zaehlen.

Derzeit ist er Leiter der “Implantologieabteilung” der Weltgrößten Mikrozahnheilkundegemeinschaft “Microvision” mit über 28.000 Zahnärzte als Mitglieder aus 135 Ländern sowie Leiter der “Implantologiebteilung” der renommierten Zeiss International Dental Academy, wo er weiterhin international forscht und lehrt.

Die Erstveröffentlichung seiner weltweit bekanntesten mikrochirurgischen Technik, Mikroskopgefuehrte Externe Sinusbodenelevation (MGES) brachte ihm den “Praktiker Best Preis” der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP) im Jahr 2007.

Für seine laufenden Innovationen und herausragenden Forschungsleistungen erhielt er weitere international renommierte Preise wie “Ersten Deutschen Periodontologie-Forschungspreis” im Jahr 2010, “International Professor Yalda Award for Medical Science” im Jahr 2011, “Excellence Award” von Zeiss International Dental Academy im Jahr 2012, “Best Presentation Award” of US Congress of Microdentistry im Jahr 2014 und “Brand Reputation Award” von EBCL von der Europäischen Union im Jahr 2015.

Dr. Shakibaie’s neue Spezialklinik in Teheran, IRAN gehoert momentan zu den weltweit führenden Zentren im Bereich der “Mikrochirurgischen Implantologie und minimalinvasiven implantat-prothetischen oralen Rekonstruktionen”.

All logos and trademarks in this site are reserved. Target Advisers ]